News

Citroën C5 X: Kombi-Limousinen-SUV mit Hybrid

Mit dem neuen Flaggschiff orientiert sich Citroën nach oben und lässt mehrere Segmente verschmelzen.

Spannendes Crossovermodell von Citroën: der C5 X. SN/citroën
Spannendes Crossovermodell von Citroën: der C5 X.

Bei Citroën sucht und findet man bekanntlich gern unkonventionelle Lösungen. Eine solche ist auch das für Anfang 2022 avisierte Topmodell C5 X: Als eine Mischung aus Kombi, Limousine und SUV, die hierzulande vom Start weg ausschließlich als Plug-in-Hybrid zu haben sein wird, erinnert sie mit ihren sportlichen Proportionen sogar ein wenig an den Porsche Taycan Cross Turismo.

Fahrkomfort im Fokus

Wie es sich für einen echten Citroën gehört, legt der C5 X den Schwerpunkt allerdings auf das Thema Fahrkomfort. Im Geiste der legendären DS feiert eine völlig neue Federungstechnologie namens Advanced Comfort ihre Weltpremiere. Auf maximales Wohlbefinden sind auch die gleichnamigen Sitze ausgelegt. Bei Karosseriehöhe und Bodenfreiheit erinnert der C5 X am ehesten an ein SUV, 19 Zoll große Räder und ein Radstand von 2,78 Metern sollen bei dem 4,8 Meter langen Fahrzeug für hohen Fahrkomfort sorgen. Die Kombi-Gene des C5 X kommen im Fonds sowie im Kofferraum durch: Das Ladevolumen beträgt 545 Liter, bei umgeklappten Rücksitzen sind bis zu 1640 Liter möglich. Die Systemleistung des Plug-in-Hybrid-Antriebs beträgt 225 PS, wobei 180 PS auf den Benzinmotor entfallen. Mit seiner 12,4-kWh-Batterie soll der Citroën bis zu 50 Kilometer gemäß WLTP-Norm rein elektrisch zurücklegen können, die maximale Geschwindigkeit beträgt im Elektromodus 135 km/h. Die Assistenzsysteme übernimmt der C5 X im Wesentlichen vom C4, etwa das automatisierte Fahren bis Level 2 oder das Proximity-Keyless-System, das die Türen automatisch aufsperrt, wenn man sich dem Fahrzeug nähert. Mit dem Bestellstart Ende Sommer werden auch die Preise für den Crossover-Citroën bekannt gegeben.

Aufgerufen am 14.05.2021 um 12:53 auf https://motor.sn.at/news/citroen-c5-x-kombi-limousinen-suv-mit-hybrid-103060270

Kommentare

Schlagzeilen