News

Škoda - Eine Marke auf der Siegerstraße

Bei Škoda beginnt man das Jahr 2020, wie man das letzte aufgehört hat: Mit großen Ambitionen.

Simply Clever. So heißen bei Škoda jene smarten, oftmals sogar wirklich nützlichen Details, die in allen Modellen verbaut sind und den Autoalltag erleichtern sollen. Doch nicht nur bei den kleinsten Details, auch auf höchster Konzernebene läuft bei der tschechischen VW-Tochter seit Jahren vieles richtig. Hierzulande am besten symbolisiert durch den erstmaligen Sturz des Allzeitmeisters VW Golf durch den Octavia von Platz eins der Verkaufsstatistik, legt Škoda auch im noch jungen Autojahr nach.

Natürlich wird der Messestand bei der Vienna Auto Show rund um den frisch aufgelegten Octavia aufgebaut sein: Der als Kombi und Limousine verfügbare Bestseller kommt im Lauf des Jahres nicht nur als Benziner und Diesel, sondern auch als Plug-in-Hybrid, Mildhybrid sowie mit CNG-Antrieb auf den Markt. Außen und innen gewachsen, bietet die vierte Octavia-Generation seit 1996 spürbar vergrößerte Platzverhältnisse. Weitere Highlights sind die Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer sowie die Voll-LED-Heckleuchten. Als erster Škoda überhaupt nutzt der neue Octavia die Shift-by-Wire-Technologie für die Bedienung des DSG-Getriebes.

Einen Ausblick in die elektrische Zukunft, die für Škoda den Zugang zum Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) bringt, bietet die Österreich-Premiere des Vision iV, dem ersten batterieelektrischen Modell der Marke. Dieses gilt als Basis für das Ende 2020 erwartete elektrische SUV von Škoda. Die neue Submarke iV und damit das Zeitalter der Elektromobilität beginnt allerdings bereits in Wien: Mit dem Superb iV und dem Citigo iV debütieren die ersten elektrifizierten Serienmodelle auf der Vienna Auto Show. Während das Flaggschiff Superb iV Benzin- und Elektromotor kombiniert und auf Wunsch bis zu 57 Kilometer lokal emissionsfrei fahren kann, ist der Citigo iV als Schwestermodell des VW e-up! bis zu 260 Kilometer (nach WLTP-Zyklus) mit einer Akkuladung emissionsfrei unterwegs.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.02.2020 um 02:22 auf https://motor.sn.at/news/koda-eine-marke-auf-der-siegerstrasse-83078572

Kommentare

Schlagzeilen