News

Mercedes-Benz GLB: SUV und geräumiges Familienauto zugleich

Viele elektrische Neue bei Mercedes - aber nicht nur.

Vielseitiger Kompakter mit bis zu sieben Sitzplätzen: der Mercedes-Benz GLB. SN/mercedes
Vielseitiger Kompakter mit bis zu sieben Sitzplätzen: der Mercedes-Benz GLB.

Ein vielseitiges SUV und gleichzeitig ein geräumiges Familienauto - das möchte der neue Mercedes-Benz GLB sein, der im Rahmen der Vienna Auto Show seine Österreich-Premiere feiert. Als erstes Kompaktfahrzeug der Marke bietet der GLB optional eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen. Die Palette der kompakten 35er AMG-Einstiegsmodelle wurde Ende vergangenen Jahres vom neuen GLA 35 4matic komplettiert. Dieser verfügt über einen 306 PS starken Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotor, ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und einen Allradantrieb, der die Antriebskraft variabel auf alle vier Räder verteilt.

Am oberen Ende der SUV-Palette wird ab Mitte 2020 das neue GLE Coupé das Angebot ergänzen. Den Anfang machen zwei leistungsstarke Sechszylinder-Dieselmotoren, doch auch ein Plug-in-Hybrid mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 106 Kilometern ist laut Mercedes geplant.

Ein leistungsstarkes Highlight ist der A 45 S, der auf einer eigenen AMG-Stage präsentiert wird: Er hat den mit 421 PS und 500 Newtonmetern Drehmoment stärksten Serien-Vierzylinder unter der Haube. Unter dem Label EQ laufen bei der Marke mit dem Stern die elektrifizierten Modelle. Unangefochtenes Oberhaupt der wachsenden Familie von rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ist das große SUV EQC.

In Wien hautnah zu bewundern ist aber auch der eVito, der dank zahlreicher Bundes- und Landesförderungen nicht zuletzt für Unternehmer besonders attraktiv ist. Die BusinessVan-Modelle (aktuell als eVito, Vito und V-Klasse BusinessVan erhältlich), gibt es exklusiv in Österreich.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.02.2020 um 12:02 auf https://motor.sn.at/news/mercedes-benz-glb-suv-und-geraeumiges-familienauto-zugleich-83078632

Kommentare

Schlagzeilen