News

Mercedes setzt voll auf Plug-in-Hybride

Die Erfinder des Automobils zeigen in Frankfurt jede Menge elektrifizierte Modelle. Bis Ende 2020 wird Mercedes mehr als 20 Fahrzeuge mit Plug-in-Hybridantrieb anbieten.

Es war eine ungewöhnliche Strategie, noch während des laufenden zweiten Pressetages der IAA zu einer Fahrpräsentation zu laden. Doch aus Sicht von Mercedes hatte es durchaus Sinn. Die Message: Die Elektrifizierung ist bereits im Alltag angekommen. Tatsächlich präsentierte die Marke mit dem Stern in Frankfurt nicht weniger als fünf Modelle mit Plug-in-Hybridantrieb. Besonders wichtig für den österreichischen Markt sind dabei die A-Klasse (als A 250 e und A 250 e Limousine) sowie die B-Klasse als B 250 e. Sie alle vereint eine rein elektrische Reichweite von rund 70 Kilometern nach NEFZ. Die Motorisierung bilden ein 1,33 Liter großer Vierzylinder und ein E-Motor mit 75 kW. Die Systemleistung: 160 kW bzw. 218 PS. Wenig überraschend erweitert Mercedes das Plug-in-Hybrid-Programm auch auf seine SUVs: Im GLE 350 de 4MATIC sorgt eine Batterie mit einer Kapazität von 31,2 kWh bei vernünftiger Fahrweise für eine Reichweite von rund 100 Kilometern, bevor wieder aufgeladen werden muss bzw. der Verbrenner einspringt. Spannend: die seltene Kombination aus rein elektrischem Fahrmodus und effizientem Dieselmotor. Erstmalig der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde auch der Mercedes-Benz GLC 300 e 4MATIC.

Wie ernst man es in Stuttgart mit der baldigen Elektrifizierung meint (nicht zuletzt drängen die anstehenden strengen Abgasnormen zur Eile), zeigt die Studie Vision EQS, die einen Ausblick auf die mögliche Zukunft der S-Klasse gibt. Die elektrische Luxuslimousine schafft dank einer neuen, vollvariablen elektrischen Antriebsplattform bis zu 700 batteriegetriebene Kilometer. Bis es so weit ist, wird bei den kleineren Baureihen weitergestromt: Noch in diesem Jahr wird das nächste EQ-Modell Premiere feiern.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.11.2019 um 10:34 auf https://motor.sn.at/news/mercedes-setzt-voll-auf-plug-in-hybride-76786216

Kommentare

Schlagzeilen