News

Volvo S60: Mit einem Amerikaner ins neue Heim

Volvo Cars Austria übersiedelte nach Wien und zeigt den neuen Volvo S60, welcher auch zurecht als Sportlimousine deklariert wird.

Volvo nennt den neuen S60 Design-gerecht „Sportlimousine“ SN/volvo cars
Volvo nennt den neuen S60 Design-gerecht „Sportlimousine“

Volvo ist mit seiner Pkw-Sparte weiter im Aufwind, und das gilt auch für Österreich. Die Schweden setzten 2018 global 642.253 Autos ab (eine Steigerung zum Vorjahr um 12,4 Prozent), davon rund die Hälfte (317.838) in Europa (plus 6,4). Und dass dabei die drei SUVs XC60, XC90 und XC40 die erfolgreichsten Modelle waren, kommt auch nicht überraschend.

Volvo Cars Austria zieht um

Im insgesamt nach der WLTP-Delle leicht geschrumpften österreichischen Markt behauptete sich Volvo: 4066 Neuzulassungen (plus sieben Prozent) werden ausgewiesen. Unter Premium Herstellern (das Segment ging in Österreich um 9,4 Prozent zurück) legte Volvo um 7,8 Prozent zu. Kein Wunder, dass die Franzosen an der Spitze von Volvo Cars Austria, Geschäftsführer Loic Claude und Verkaufsleiter Samuel Bucket, bester Stimmung waren, als sie bei der Eröffnung der von Schwechat nach Wien in die Nähe der Messe übersiedelten neuen Österreich-Zentrale auch die neue Mittelklasse-Limousine S60 präsentierten.

Der Volvo S60 ist nur als Benziner oder Benzin-Hybride erhältlich

Der Herausforderer von Mercedes C-Klasse, Audi A4 und BMW 3er kommt nun in dritter Generation und ist der erste "Amerikaner" aus dem neuen Werk in Charleston/ South Carolina. Gemäß der neuen Volvo-Strategie wird der S60 nicht mehr mit Dieselantrieb, sondern nur als Benziner oder Benzin-Hybride angeboten. Zum Vorgänger ist er deutlich sportlicher geworden, hat in Länge (126 Millimeter), Radstand (96) und Breite (25) zugelegt, wurde aber niedriger (46). Der Laderaum wurde um 62 auf 442 Liter erweitert. Drei Ausstattungen werden angeboten, ein umfangreiches Assistenzpaket ist Serie, denn Volvo will die Führung in diesem wichtigen Bereich unterstreichen. Motoren (alle Euro 6d-Temp): 190 bis 390 PS, Allradantrieb ab 250 PS, Preise: 43.000 (T4 Frontantrieb) bis 54.300 Euro (T8 Plug-in AWD).

Aufgerufen am 21.02.2019 um 03:18 auf https://motor.sn.at/news/volvo-s60-mit-einem-amerikaner-ins-neue-heim-64237486

Kommentare

Schlagzeilen