News

VW E-Up: Kleines Auto, große Wirkung

Mit dem Update des e-up! verkürzt VW gekonnt die Wartezeit auf den ID.3. Der Elektroeinsteiger überzeugt mit größerer Reichweite und erwachsenen Features.

Quadratisch, praktisch – und gut: der neue VW e-up!. SN/vw
Quadratisch, praktisch – und gut: der neue VW e-up!.

Falls Stammleser der Mobilitätsseiten gerade ein Déjà-vu erleben: Ja, vor genau einer Woche wurde an dieser Stelle der neue Seat Mii electric vorgestellt. Und ja: Beim VW e-up! handelt es sich (mit winzigen Unterschieden) um das technisch idente Fahrzeug. Konsequenterweise kosten beide Stromer auf den Euro gleich viel (ab 17.690 Euro nach Abzug aller verfügbaren Boni und Förderungen). Der offizielle Startpreis des VW beträgt 21.990 Euro. Ein vergleichbares Leasingangebot wie bei Seat um 249 Euro inklusive aller Nebenkosten bietet VW vorerst (noch) nicht an. Bleibt abzuwarten, welchen Zugang die Kollegen von Škoda wählen werden, wenn der ebenfalls baugleiche CITIGOe iV kommende Woche präsentiert wird.

Zum VW: Trotz weitestgehend gleicher Technik unter der Haube (260 Kilometer Reichweite, von 0 auf 100 km/h in 11,9 Sekunden, 80-prozentige Ladung in einer Stunde mit Gleichstrom bzw. etwas länger als vier Stunden mit Wechselstrom) bietet der neue e-up! doch eigenständige Features. So kann man im 3,6 Meter kurzen Fünftürer zwischen drei Fahrprofilen und fünf Rekuperationsstufen wählen. Im "Eco"-Modus reduziert sich die Antriebsleistung auf 68 PS, wählt man "Eco+", so bietet der VW e-up! mit 54 PS nominell nur unwesentlich mehr Leistung als ein VW Käfer 1303. Über die verschiedenen Fahrstufen lässt sich der Wirkungsgrad der Energierückgewinnung mittels Motorbremse exakt dosieren, lediglich bei der Stufe "D" rollt der 1235 Kilogramm schwere e-up! ohne Verzögerung. Die Serienausstattung umfasst Climatronic und den Spurhalteassistenten, das Fahrassistenzpaket umfasst die akustische Einparkhilfe, Tempomat und die Rückfahrkamera. Der e-up! kann ab sofort bestellt werden und wird ab Jänner 2020 ausgeliefert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 12.12.2019 um 05:53 auf https://motor.sn.at/news/vw-e-up-kleines-auto-grosse-wirkung-79893493

Kommentare

Schlagzeilen