News

VW überarbeitet den T-Roc

Neuer Kompakt-Crossover auf der LA Auto Show präsentiert.

Überarbeitet nach knapp vier Jahren Bauzeit: VW T-Roc. SN/vw
Überarbeitet nach knapp vier Jahren Bauzeit: VW T-Roc.

Seit seiner Markteinführung Ende 2017 wurde der T-Roc zu einem der wichtigsten Modelle der Marke VW. Mehr als eine Million Fahrzeuge wurden seither verkauft. Auf der LA Auto Show zeigt Volkswagen nun die Neuauflage: Außen wurde das Design behutsam modernisiert, neben neuen Farben gibt es ab sofort neue LED-Matrix-Scheinwerfer. Im Innenraum gehört das digitale Cockpit nun zur Serienausstattung, das ebenfalls frische Infotainment-Display ist optional bis zu 9,2 Zoll groß. Beim Antrieb haben zukünftige T-Roc-Fahrer die Wahl zwischen drei TSI- und zwei TDI-Motoren, einem 6-Gang-Schaltgetriebe und einem 7-Gang-DSG sowie zwischen Front- und Allradantrieb. Auch das Cabrio erhält ein Update.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 10:34 auf https://motor.sn.at/news/vw-ueberarbeitet-den-t-roc-112883917

Kommentare

Schlagzeilen