Autotest

BMW X6 - Ein Letzter seiner Art?

Klotzen, nicht kleckern lautet die Devise beim BMW X6. Die SN nimmt den neuen BMW X6 unter die Lupe.

Ähnlichkeiten mit einem Fabelwesen sind möglicherweise beabsichtigt.  SN/o. behr
Ähnlichkeiten mit einem Fabelwesen sind möglicherweise beabsichtigt.

Das Auto steht in der Abendsonne, geduckt wie ein angriffslustiges Etwas vor dem Sprung. Die an zusammengekniffene Augen erinnernden Scheinwerfer wirken, als fixierten sie eine erstarrte Beute. Kein Wunder, die Niere, der BMW-typische Lufteinlass (hier in XXL), scheint mit Haizähnen bestückt. Ohne Sonnenlicht wird es mystisch. Die Beißerchen sind in ein Licht getaucht. Iconic Glow nennt BMW diese Art einer durchgehenden Frontbeleuchtung. Wer hat nach so einer Innovation gerufen?

Die Bayern wollen mit dem 2,3 Tonnen schweren SUV-Coupé X6 M50d, das ein 400 PS starker Turbodiesel in 5,2 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt, Wind machen. Gehen die Umwelt- und SUV-Debatten in dem Ton weiter, wird es wohl keinen Nachfolger für so ein Auto geben. Also einmal noch aus dem Vollen schöpfen und BMW nennt das so: "Der neue X6 steht für provokante Souveränität." Das Kalkül geht auf. Es gibt auch gar nicht so wenige Leute, die sich voluminöse Motoryachten leisten.

Kein Zweifel, es macht Spaß, die 400 PS abzurufen, und die Leichtigkeit, mit der sich dieses Trumm Auto manövrieren lässt, verblüfft. Zur Straßenlage passt nur ein Vergleich: wie auf Schienen, egal bei welchem Untergrund. Wer mehr als zehn Liter benötigt, reizt den Motor aus. Im Kontrast zum Äußeren geht es im Inneren heimelig zu. Die ausgewogene Gestaltung des Cockpits, viel Leder und die grandiose Audioanlage von Bowers & Wilkins tragen dazu bei.

Im Test: BMW X6 M50 d

SUV-Coupé mit Sechszylinder-Turbodiesel, Allrad, 6-Gang-Steptronic, 294 kW/400 PS, Verbrauch 7,2-6,9 l, CO2: 190-181 g/km, Test rd. 10 l, ab 109.400 Euro, Testfzg. 154.919 Euro.

Was gefällt
Der Mut für so einen Auftritt.

Was weniger gefällt
Der Mut für so einen Auftritt.

Was überrascht
Der Mut für so einen Auftritt.

Perfekt für
Leute, die auch den Mut für so einen Auftritt haben und das nötige Kleinholz besitzen.

Aufgerufen am 27.11.2020 um 09:31 auf https://motor.sn.at/autotest/bmw-x6-ein-letzter-seiner-art-84082570

Kommentare

Schlagzeilen